Moderne Webbrowser warten heutzutage mit einem Schnellsuchfeld auf, anhand dessen ein Begriff über ein Auswahlmenü mit diversen voreingestellten Diensten gesucht werden kann. Bei den Diensten handelt es sich vorzugsweise um traditionelle Suchmaschinen wie Google, Yahoo oder Bing, aber auch eine Wikipedia oder Amazon-Produktsuche sind möglich.

Über die OpenSearch-Schnittstelle kann auch die Berlin-Suche des KAUPERTS Straßenführers kinderleicht eingebunden werden, was wir Ihnen am Beispiel des Mozilla Firefox Webbrowsers zeigen möchten.

Besuchen Sie dazu mit Ihrem Firefox zunächst die Seite berlin.kauperts.de. Klicken Sie oben rechts auf das kleine Symbol Ihrer derzeit voreingestellten Suche und öffnen Sie somit ein Auswahlmenü der bereits installierten Suchdienste. Wählen Sie den angebotenen Menüpunkt „KAUPERTS Suche hinzufügen“ mit einem Mausklick an:

Das KAUPERTS-Suchfeld ist in Ihrem Firefox-Webbrowser sofort verfügbar und Sie können direkt mit Ihrer Suche beginnen.

Ein Tipp: Das Suchfeld erreichen Sie ganz schnell über die Tastenkombination Strg+K (Windows) bzw. +K (Apple). Über das Auswahlmenü (Klick auf das Symbol) können Sie jederzeit zwischen Ihren installierten Suchen wechseln.

Verwendung des OpenSearch-Plugins

Neben dem Firefox-Browser unterstützen auch der Microsoft Internet Explorer (ab Version 7) und Google Chrome den OpenSearch-Standard. Und nun viel Spaß beim Finden!