KAUPERTS auf der LOMBB

Auf der ersten LOMBB (Messe für „Lokales Online Marketing Berlin Brandenburg“) am 10. Juni 2010, die parallel zum „Linuxtag“ und der „IT Profits“ im Marshall-Haus auf dem Gelände der Messe Berlin statt fand, präsentiert sich KAUPERTS neben einigen Agenturen, Startups, Berlin.de und den Gelben Seiten mit einem eigenen Stand, um Berliner für KAUPERTS und nicht zuletzt für die Facebook-Gruppe zu begeistern.

Roman Kaupert, Verleger und Enkel von Dr. Walter Kaupert, Erfinder des klassischen Berliner Straßenführers, sprach im Rahmen des von Stefan Wolpers (twittwoch) moderierten Vortragsprogramms der LOMBB im bis auf den letzten Platz gefüllten Auditorium über die „Bedeutung regionaler Plattformen im Zeitalter von Google & Co.“. Nach dem Vortrag wurde die Chance zur Diskussion und zum persönlichen Gespräch mit Roman Kaupert genutzt.

Roman Kaupert auf der LOMBB

Als „Best Case“ war KAUPERTS auch im Vortragsprogramm der “IT Profits” ein Thema – im Vortrag von Christian Boris Schmidt (Ecato) über die „Erfolgsfaktoren im Social Media Marketing“.

Viele Berliner, „Fans“ von KAUPERTS bei Facebook und Fachbesucher konnten wir auch am Stand von KAUPERTS begrüßen – allen vielen Dank für ihr Interesse und die guten Gespräche!

Wir gratulieren Coskun Tuna und dem Team von berlin.business-on.de zur gelungenen Premiere und freuen uns schon auf die nächste LOMBB!

Weitere Eindrücke von der LOMBB:

Viele Gäste besuchten den KAUPERTS-Stand auf der LOMBB

Viele Gäste besuchten den KAUPERTS-Stand auf der LOMBB

Roman Kaupert erklärt interessierten Besuchern die KAUPERTS-Seite

Roman Kaupert erklärt interessierten Besuchern die KAUPERTS-Seite