KAUPERTS WURSTICAL – Berliner Traditionsmarken sind Berliner Kulturgut und bieten Orientierung in der Hauptstadt!

Die jungen Macher von KAUPERTS Straßenführer durch Berlin laden Sie herzlich ein zum kostenfreien WURSTICAL und würdigen damit die Currywurst als Berliner Institution mit Unterstützung der traditionellen Berlin-Marken Curry 36, Rixdorfer Fassbrause und Florida-Eis.

Danke, Berlin! Offener Brief des Geschäftsführers zum Jahreswechsel

Liebe Anzeigenkunden, liebe KAUPERTS-Nutzer, liebe Berlinerinnen und Berliner,

als mein Großvater Dr. Walter Kaupert 1946 seinen ersten Straßenführer durch Berlin druckte, konnte er nicht einmal erahnen, welch einem gesellschaftlichen und technologischen Wandel sich sein Produkt in den folgenden 65 Jahren stellen sollte. Hätte er mir – wäre er nicht bereits im Jahr 1956 im Alter von nur 46 Jahren verstorben – im November 2007 tatsächlich dazu geraten, seinen Verlag zurückzukaufen und seine Ideen fortzuführen bzw. weiter zu entwickeln? In einer Zeit, …

KAUPERTS Berlin auf Berliner Online-Marketing-Messe

Auf der ersten LOMBB (Messe für „Lokales Online Marketing Berlin Brandenburg“) am 10. Juni 2010, die parallel zum „Linuxtag“ und der „IT Profits“ im Marshall-Haus auf dem Gelände der Messe Berlin statt fand, präsentiert sich KAUPERTS neben einigen Agenturen, Startups, Berlin.de und den Gelben Seiten mit einem eigenen Stand, …

Redaktionsbeirat gesucht!

Helfen Sie uns bitte einfach mit, KAUPERTS jeden Tag ein bisschen besser zu machen!

Welche Informationen zu Ihrer Straße bzw. zu Ihrem Kiez interessieren Sie? Welche Infos hätten Sie noch gerne durch unsere Redaktion gebündelt an einem Ort im Internet abrufbar? Welche Informationen sind es, die Sie öfter oder auch nur gelegentlich brauchen? Welche Informationen müssen sie sich bislang mühsam zusammensuchen? Was haben Sie bisher im Berliner Internetangebot oft gesucht, aber nie gefunden? Sprudeln Sie einfach vor Wünschen, Ideen und Vorschlägen. …

Schwerwiegende Störung im Rechenzentrum Level 3

Am 25. September 2009 gegen 22:00 Uhr ereignete sich im Level 3 Rechenzentrum in der Gradestraße 60 in 12347 Berlin ein sehr schwerwiegender technischer Zwischenfall, durch welchen zeitgleich mehrere Stromschienen ausfielen. Dadurch wurde auch die IT-Infrastruktur der kaupert media gmbh in Mitleidenschaft gezogen und sehr stark beeinträchtigt. Inzwischen sind alle Reparaturen durch die Betreiber des Rechenzentrums sowie durch unsere Systemtechniker durchgeführt und KAUPERTS ist wieder vollumfänglich störungsfrei erreichbar! Zukünftig arbeiten wir für unsere Kunden und Nutzer verstärkt auch …

Bernd Philipp: KAUPERTS Klub „applaudissimo“ ist da!

Mit Bernd Philipp als Macher wurde KAUPERTS Klub „applaudissimo“ ins Leben gerufen. Im KAUPERTS Klub haben die „Zugpferde“ der Berliner Geschäftswelt und der Society zukünftig ein Forum. Freuen Sie sich auf interessante Storys über noch interessantere Menschen, die in Berlin etwas bewegen.

BZ-Reporter Oliver Ohmann beantwortet die Frage, was ein Berliner Journalist zum täglichen Leben braucht!

“Der Kaupert gehört zum Handwerk”, schreibt Ohmann in seinem Blog. Tatsächlich kann man das Buch dann auch auf seinem Schreibtisch stehen sehen. Darüber freue ich mich natürlich sehr und genauso auf unser persönliches Kennenlernen bei einem gemeinsam bereits verabredeten Kaffee im September. Als Geschenk bringe ich dann sogar eine aktuelle Ausgabe vom Buch mit, denn auch ein BZ-Reporter sollte immer auf dem aktuellsten Stand der Zeit sein. Oder gehört auch er schon heimlich zu den über 210.000 begeisterten Besuchern, die …

Gemeinsam für Berlin!

Die Rettung des historischen Portals Luise war uns ein Herzensanliegen. Wir freuen uns mit Ihnen über die Verbreitung dieser guten Nachricht. Wir freuen uns auch, wenn Sie KAUPERTS weiterhin gerne und häufig nutzen. Wir werden das Angebot unserer Stadt- und Serviceplattform unablässig für Sie erweitern und verbessern. Wir arbeiten daran, KAUPERTS in Berlin zur Nr. 1 zu machen, wenn es darum geht, relevante Inhalte zu Straßen, Adressen und Behörden zu bündeln und redaktionell aufzubereiten. Bitte unterstützen Sie uns dabei stetig …

KAUPERTS rettet Luise – Berühmtes Berlin-Archiv vor Schließung bewahrt!

Berlins berühmtestes Stadtarchiv im Internet – das Lexikon des Luisenstädtischen Bildungsvereins e. V. – ist in der Online-Fassung unter luise-berlin.de ab sofort wieder für jedermann kostenfrei einzusehen.

Der Internetauftritt des legendären Archivs mit nahezu 30.000 Stichwörtern („Berlin von A bis Z“) musste im Dezember 2008 aus Kostengründen geschlossen werden.

Der Gründer der „Luise“, der Historiker und Philosoph Dr. Hans-Jürgen Mende, hatte den Berliner Senat Anfang des Jahres um Unterstützung für sein Portal luise-berlin.de gebeten – ohne Erfolg.

Das Lexikon gilt als unentbehrliches …

Deutsches Handels-Adressbuch von 1951

Das Deutsche Handels-Adressbuch wurde im Jahr 1951 als Erstausgabe vom Kaupertverlag Berlin/Freudenstadt herausgegeben. Aufgrund der Sektorenteilung der Bundesrepublik Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg erschien es in den vier Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Russisch als Gesamt-Kompendium mit stolzen 2788 Seiten (ganze 14cm Buchdicke).

In diesem Werk finden sich Angaben und Adressen zu Produktion, Großhandel, Export und Verkehr im gesamten deutschen Wirtschaftsraum jener Zeit. Ziel war es, mit dem Deutschen Handels-Adressbuch ein universales Werbe- und Informationsmittel der gesamtdeutschen Wirtschaft zu gestalten. Heute …

vor